Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Freitag, 28. April 2017

Mehr als 11.600 Elektroautos im ersten Quartal neu zugelassen

Mehr als 11.600 Elektroautos im ersten Quartal neu zugelassen

Laden_Elektroauto_Ladepunkt_Berlin_Deutschland
Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat im ersten Quartal 2017 einen Rekordzuwachs für Elektroautos in Deutschland registriert. Insgesamt seien 11.624 Elektrofahrzeuge neu zugelassen, darunter 5060 rein batterieelektrisch betriebene PKW sowie 5264 Pkw mit zusätzlichem Verbrennungsmotor dazugekommen, teilte das Stuttgarter Institut am Donnerstag mit. Künftig werde das ZSW die Daten monatlich aktualisieren. Dabei werde auch ein Vergleich zu anderen Ländern sowie eine Aufschlüsslung nach Herstellern, Modellen oder Fahrzeugtypen bereitgestellt.
Gemeinsam mit Zahlen zur Entwicklung erneuerbarer Energien seien sie im Internet abrufbar. Die Daten zur Erzeugung von Photovoltaik, Windkraft und anderen erneuerbaren Energien würden dabei in Kooperation mit dem BDEW angeboten. „Mit unserem Datenservice möchten wir Medien, Politik, Verbänden und allen interessierten Bürgern eine aktuelle, solide Informationsbasis zur Verfügung stellen“, sagt Maike Schmidt, Leiterin des ZSW-Fachgebiets „Systemanalyse“. Das Daten-Angebot solle künftig noch weiter ausgebaut werden. Das Monitoring und die Evaluation des Energiewende-Fortschritts gehören zu den wichtigsten Arbeitsgebieten dieses Fachressorts.
Kommentar veröffentlichen