Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Mittwoch, 12. April 2017

Soventix realisiert erstes Crowdfunding-Projekt in Südafrika

Soventix realisiert erstes Crowdfunding-Projekt in Südafrika

Soventix_Dachanlage_Suedafrika
Die Soventix GmbH hat in Südafrika ihr erstes Crowdfunding-Projekt erfolgreich abgeschlossen. Eine Photovoltaik-Dachanlage in Rustenburg mit einer Leistung von 45 Kilowatt könne mit den über das Onlineportal theSunExchange.com eingesammelten 80.000 Euro nun realisiert werden, so das EPC-Unternehmen am Dienstag. Innerhalb dieser Woche solle sie fertiggestellt werden. Von dem binnen weniger Wochen eingesammelten Geld finanziere Soventix unter anderem den Kauf der notwendigen 167 Solarmodule, sagte ein Sprecher auf Anfrage von pv magazine. Die Anleger, die sich über das Crowdfunding an der Finanzierung beteiligt hätten, würden nun eine feste jährliche Verzinsung von zehn Prozent über den Anlagezeitraum von 20 Jahren erhalten.
„Mit Crowdfunding bieten wir Anlegern die Möglichkeit, sich für Solarenergie zu engagieren ohne direkt in das Solarprojekt investieren zu müssen. Darüber hinaus erhalten sie die Chance an der Entwicklung des vielversprechenden und wachsenden Solarmarktes in Südafrika teilzuhaben“, sagte Soventix-Finanzvorstand Claas Fierlings. Die Finanzierung von kleineren Photovoltaik-Anlagen sei in Südafrika für deren Eigentümer noch immer schwierig. Dennoch gebe es einen großen Bedarf an dezentralen Energielösungen. Daher wolle Soventix seine Kooperationen mit Crowdfunding-Plattformen ausbauen, um weitere Projekte zu finanzieren, so Fierlings weiter.
Die Vorbereitungen für das nächste Crowdfunding-Projekt lägen bereits in den letzten Zügen. Erneut sollen  über das Portal theSunExchange.com Mittel eingesammelt werden. Diesmal gehe es um die Realisierung einer 17 Kilowatt-Dachanlage in einer Aufzuchtstation, so Soventix weiter. Auch bei dem Projekt soll das Geld für den Kauf der notwendigen Module genutzt werden. „Der Bedarf für alternative Finanzierungsmodelle ist in Südafrika außerordentlich hoch. Das zeigt sich nicht zuletzt an der hohen Resonanz auf unser Angebot. Wir sind davon überzeugt, dass sich Crowdfunding als eine erfolgreiche Erweiterung unseres Südafrika-Geschäfts etablieren wird und in diesem Bereich großes Potenzial liegt“, erklärte Jean-Paul de Villiers, Geschäftsführer von Soventix Südafrika.
Kommentar veröffentlichen