Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Mittwoch, 5. Juli 2017

Baywa steigt in Elektromobilität ein

Baywa steigt in Elektromobilität ein


Die Baywa-Geschäftseinheit Tankstellen erweitert ihr Angebot für Tankkarten. Künftig können durch eine Kooperation mit dem Verbund ladenetz.de von Smartlab die Kunden des bayerischen Unternehmens ein Netzwerk mit europaweit 8.000 Ladepunkten, davon 3.000 in Deutschland, nutzen, wie der Konzern mit Sitz in München am Dienstag bekannt gab. Ab dem 1. August 2017 solle das erweiterte Angebot für die 100.000 Nutzer der Tankkarte verfügbar sein. Derzeit betreibe Baywa rund 100 Tankstellen bundesweit.
„Die Kooperation mit Ladenetz ermöglicht unseren Kunden, ab Start eine große Anzahl von Ladesäulen in ganz Deutschland zu nutzen. Somit bieten wir einen echten Mehrwert“, erklärt Christian Krüger, Leiter Geschäftseinheit Tankstellen bei der Baywa AG. Der bundesweite Zugang zu Ladestationen werde bei ladenetz.de durch Roaming-Kooperationen mit vernetzten Unternehmen und Stadtwerken sowie anderen Ladeinfrastrukturnetzen ermöglicht.
Baywa zufolge plant das Unternehmen noch in diesem Jahr den Aufbau von ersten eigenen Schnellladestationen in Süddeutschland. Kunden könnten dann ihr Elektrofahrzeug mit Ökostrom aufladen. „Ich freue mich sehr, dass wir die Baywa mit ihrem Tankstellenbereich als neuen Partner gewonnen haben“, sagt Mark Steffen Walcher, Geschäftsführer von Smartlab.
Smartlab ist ein Unternehmen der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft, das nach eigenen Angaben Konzepte für die Elektromobilität entwickelt. Im Fokus stehe dabei die Vernetzung von Ladeinfrastruktur, um ein flächendeckendes Netz in ganz Deutschland und Europa aus verschiedenen Marktakteuren zu schaffen. Durch die Kooperation mit Baywa hoffe Smartlab, dass zum einen neue Fahrer von Elektroautos hinzukommen, „die unser großes Ladeinfrastrukturnetz nutzen. Zum anderen die neuen Schnellladestationen unser Netz für Kunden noch attraktiver und das Laden noch einfacher machen“, sagte Walcher weiter.
Kommentar veröffentlichen