Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Freitag, 15. Juni 2018

Energybase von EnBW bald auch in der Schweiz zu haben

Energybase von EnBW bald auch in der Schweiz zu haben


Das Energiemanagementsystem „Energybase“ von EnBW wird ab dem Sommer auch in der Schweiz eingesetzt. Dazu sei eine Zusammenarbeit mit der WWZ AG vereinbart worden, teilte der Energiekonzern am Donnerstag mit. Vornehmlich im Kanton Zug solle das White-Label-Produkt den Ausbau der Photovoltaik voranbringen.
WWZ sieht in EnBWs „Energybase“ eine gute Ergänzung zum bestehenden Portfolio. Es erlaubt die Verknüpfung von Photovoltaik-Anlagen und Speichern mit Wärmepumpen, Wallboxen und anderen steuerbaren Verbrauchern im Haushalt. EnBW zufolge lässt sich die Eigenverbrauchsquote auf bis zu 90 Prozent steigern. Neben der Schweiz sei auch Österreich ein Markt mit großen Wachstumschancen, erklärte Energybase-Chef Dominik Gluba. Rund 1000 Elektrogeräte von Herstellern aus dem In- und Ausland ließen sich mit der Energybase steuern.
Im Zuge seiner Energiestrategie 2050 hat die Schweiz einen stärkeren Ausbau der Photovoltaik beschlossen. Dabei spielt auch der solare Eigenverbrauch von Haushalten eine wichtige Rolle.
Kommentar veröffentlichen